Hinduismus Blog durch Ranjita

Ranjita Hindoe Dharma - Mala SpiritWir fühlen uns geehrt, Gast-Blogger Ranjita begrüßen zu dürfen für Hinduismus Blog von Mala Spirit. Ranjita startete die Webseite www.hindoedharma.nl in denen sie ihr Wissen über Hinduismus teilt. Ein Schatz für alle die Fragen über den Hinduismus haben. Wir freuen uns daher, dass Ranjita für Hinduismus Blog von Mala Spirit schreiben will.

Ranjita

Auf meinem neunten begann ich Fragen zu stellen bei der Vernehmung von Hinduismus wie ich es von meiner Familie gelernt hatte. Hierarchie und strengen Ritualen und Traditionen? Ich bezweifelte, dass der wahre Hinduismus wie das war.

Es gab eine Unterschied in Geschlecht, Kaste, Alter und Herkunft. Menschen, die nennen sich selbst Braahmana, zum Beispiel, haben mehr Rechte und essen sogar an einem separaten Tisch. Frauen und junge Menschen hatten kaum eine Position und nicht-Hindus werden Außenseiter angesehen wurden. Ich konnte nicht nur zustimmen und habe Hinduismus weiter untersucht. Hinduismus kann nie so gedacht.

Meine Ideen sind das Hinduismus eine Lehre ist die alles und jeden verbindet. Liebe und Hingabe als bindenden Faktoren und dass es alles über Moral und Karma ist. Gott ist auch mit uns verbunden. In unseren Gebeten sagen wir immer “Tvameva Tvameva Cha Mata Pita”: Du bist unsere Mutter und du bist unser Vater. Wenn Gott unseren Vater und Mutter ist, würde er nie seine Kinder unterscheiden?! Ich war mir sicher, aber für meine Familie war das nicht genug Begründung. Ich war brutal: wie ich es wagte, ihr Wissen in Frage zu stellen?! Sie waren nicht wirklich glücklich mit meinen Ideen.

Ich konnte es aber nicht dabei lassen. Als ich zur High School ging war es einfach, ich hatte zugang zum Internet und dies war, wo ich viele Antworten auf meine Fragen finden konnte. Die Antworte die vielen Pandits von meiner Familie nicht, oder nicht geben könnte. Durch das Internet habe ich Kontakt mit ein paar Leute, die bereit waren und bereit sind, ihr Wissen aus den heiligen Schriften begründet mit mir zu teilen. Da es keine Wissensbasis gab für Hinduismus und ich alles verstehen wollte, beschloss ich, selbst Artikel zu schreiben so dass alle Informationen für mich organisiert wurde. Die Folge war ein Blog, wo ich regelmäßig über Hinduismus und hinduistische Kultur schrieb.

Mein Blog wurde populär bei Menschen die meine Vision und Bedürfnis nach Wissen geteilt hatte und das motivierte mir dieses Wissen zu teilen. Mittlerweile bekam dieser Blog die umfangreichste Wissensplattform für Hinduismus in die Niederlanden, wo Hindus und andere interessierte mit ihren Fragen über den Hinduismus hin gehen können. Die Website ist leicht zugänglich und jeder kann auf der Website kommentieren, per E-Mail und per Telefon. Es gibt viel Raum für persönliche Betreuung, die ziemlich einzigartig ist in der Hindu-Gemeinschaft. Die wahre Erkenntnis von Hinduismus war jahrelang nur mit dem “höchsten Kaste” und angebliche Pandits. Sie schufen ihre eigene Interpretation des Hinduismus die Ergebnisse in einer anderen Version des Hinduismus, dann es Wesentlichen ist.

Durch die Kenntnis der Heiligen Schriften und wie möglich begründet, mit Bezug nach die Quelle, versuche ich ein klares Bild der ursprünglichen Hinduismus zu geben. Zurück zum Essenz des Hinduismus, wo jeder gleich ist und die Freiheit haben, den Reichtum dieses vielseitige Lebensphilosophie zu genießen. Zu diesem Zweck arbeite ich auch mit freiwilligen Seminare, Workshops, Kurse und Coachings. Ich bin auch im ständigen Gespräch mit der Hindu-Gemeinschaft, über aktuelle Themen und Bedürfnisse informiert werden. Auf diese Weise versuche ich mich zu anderen dienstbar machen.

Annastasia Mangnoesing (Ranjita)

Hindu Dharma Foundation Niederlande

www.hindoedharma.nl

Ranjita ist Kommunikation-Professional, Web-Designer und Event-Veranstalter mit ein privates Unternehmen und Gründer der einzige unabhängige Plattform für Hinduismus in den Niederlanden.